Sturheit siegt – 100 Kilometer wandern bis zur Erschöpfung

Drei Wanderbuddies beim Megamarsch in Köln - dem 100er, der so schön hätte sein können. Wenn es denn nicht gleich zu Beginn so geschüttet hätte. Wie kommt man trotzdem ins Ziel?

Mit Sturheit und guter Begleitung 🙂

Drei Wanderbuddies, unser dritter Hunderter und dreimal in Köln Extremwandern!

Petra, Michael und ich – Wir drei sind guter Dinge.
Haben wir in der Vergangenheit locker die 50er Märsche gemeistert, so sollte ein Megamarsch über 100 Kilometer doch für uns machbar sein. Die Länge der Strecke, der Weg durch die Nacht, das gemeldete Regenwetter – alles kein Problem, solange wir das gemeinsam durchstehen.

Die Wetterprognose für das Wochenende war mies – gemeldet waren Regenschauer, Gewitter und Wind. Doch wider Erwarten blieb es den ganzen Vormittag trocken.
Mit enthusiastischem Herzen gingen wir an einem bewölkten Samstagmittag zu dritt an den Start.
Schnell noch das obligatorische Starter Foto für die Freunde daheim gemacht – und für den späteren Vorher-Nachher Vergleich.

Dreier-Wander-Dreamteam

Geteiltes Leid ist halbes Leid

Zu unserem Dreigestirn gesellten sich noch zwei weitere Extremwanderer. Zu fünft marschierten wir quer durch Köln Richtung Rheinufer.
Das Tolle ist, dass wir beim Laufen leicht ins Gespräch kommen.
Denn Wandern verbindet.
Dieser Wahnsinn verbindet!
Und die Zeit geht schneller um.

Da schien sie noch – die Sonne

Los geht der Wahnsinn

13:15 Uhr fiel der Startschuss!
Und mit ihm der Regen. Wir liefen eine Zeit durch den leichten Nieselregen, guter Dinge, dass uns das bisschen Regen doch nicht abbringen würde.
Und siehe da, kurze Zeit später hörte es auch wieder auf.
Der Himmel riss auf und die Sonne kam heraus. Von wegen andauernder Regenschauer … Pah!
Die leicht durchnässte Hose würde schon wieder trocknen und die Laune wieder steigen. Schließlich hielten die Schuhe dicht!

Der Rhein – die Wetterscheide

Wir erreichten das Rheinufer bei Sonnenschein – dem letzten des Tages.
Als hätte der Wettergott seinen Fehler bemerkte, schickte er hinterrücks ein fettes Gewitter den Rhein hinauf: Aus der Ferne nahmen wir Blitze und Grollen wahr.

Ich konnte unserem Gast von der Ostsee noch kurz die Silhouette des Kölner Doms zeigen – da schlug das Unwetter uns mit voller Wucht entgegen. Mitten auf der Mülheimer Brücke – nach nur 10 Kilometer Strecke – peitschte der Regen auf uns herab.

Kurz ist der Dom zu sehen – bevor uns das Unwetter packt.

Der Goofy Moment

Jeglicher Versuch AUF der stürmischen Brücke einen Regenponcho über zu werfen schlug fehl.
Wie Goofy mit dem Klappstuhl – oder war es Donald?
Allein die Idee war dämlich.

Grau in Grau: der Himmel, die Straßen, die Laune

Wir trotteten durch den anhaltenden Regen über den Kölnpfad. Erst ging es am Rheinufer entlang, daraufhin über ein paar regennasse Straßen irgendwelcher Stadtteile.
Mir war alles egal – Hauptsache weiter.
Irgendwann hörte es auf zu regnen – Petrus Missetat war vollbracht.

Mit durchnässten Klamotten, nassen Füßen und hängenden Köpfen schafften wir 20 Kilometer und gelangten zur ersten Verpflegungsstation.

Warme Worte, lächelnde Gesichter, helfende Hände

Erste Socken wurden gewechselt, erste Blasenpflaster geklebt.
Ehe wir weiter zogen, wurden uns warme Getränke und leckere Knabbereien von lächelnden Menschen gereicht.
Helfern, die diesen Wahnsinn noch vor oder bereits hinter sich haben.

Dunkel war’s, der Mond schien helle

Wir zogen gemeinsam weiter in die Nacht. Beim Heraustreten aus dem zappendusteren Dünnwald wurde es wieder urban, heller und lauter.
Köln steht wohl nie still. Über Bundesstraßen und Autobahnen brummt unentwegt der Verkehr.
Wir liefen viele Kilometer über harten Straßenbelag. „Asphaltfressen“ nannte meine Freundin es spöttisch.


Erste Ausfälle bei KM 40

Der erste von uns Fünfen schmiss das Handtuch. Nach 8 Stunden – bei Kilometer 40 – an der zweiten VPS machte er Schluss. Mit den vom Regen aufgeweichten Füßen wollte er keinen Schritt mehr machen.
Nachvollziehbar.

Zu viert zogen wir weiter.
Wir passierten viele Megamarschler, die sich fix und fertig in Bushaltestellen, auf Mäuerchen oder einfach an den Straßenrand legten.
Unser Vierer-Trupp schob sich quälend immer langsamer voran.
Quasi im Autopilot-Modus: still, schweigsam und leidend.
Bei Kilometer 74 warf die nächste dann das regennasse Handtuch.
Bzw. die Wanderschuhe.

Da waren wir wieder zu dritt. Das 100-er geübte Dreier-Dreamteam!
Leider nur eine kurze Zeit.
Der heftige Regenschauer zu Beginn hatte die Schuhe meiner beiden Wanderbuddies derart durchnässt, dass beide sich die Füße mittlerweile wund gelaufen hatten.

Da half auch nicht unser persönlicher Streckensupport, der bei Kilometer 60 mit trockenen Socken, heißer Gulaschsuppe und kaltem Bier auf uns wartete.


Dickschädel voraus

Bei aller Freundschaft – jetzt aus Sympathie aufzugeben, kam für mich nicht in Frage!
Ich hätte mir selbst tagelang in den Hintern gebissen.
Kurzer Systemcheck: Füße ok, Knie naja, Motivation auf Go!

Ich setzte mir ein kleines Zwischenziel: rechtzeitig vor Schließung den letzten VPS bei Kilometer 80 erreichen. Kaum angekommen, traf ich auf weitere „kaputte“ Typen: müde, verschwitzt, mit demolierten Füßen. Ach was habe ich mich gefreut!

Jetzt nur noch 20 Kilometer bis zum Ziel!
Was sind schon 20 Kilometer?
An anderen Tagen …

Plötzlich allein – und doch nicht allein

Die frühen Vögel daheim meldeten sich und ich bekam Nachrichten und Anrufe von meinen Wanderfreundinnen daheim!
Sonntagmorgen um 7 Uhr hielten sie mich bei Laune.

Eine ließ es sich sogar nicht nehmen, zu kommen und mich die letzten 18 Kilometer zu begleiten. Damit ich nicht alleine war.
Und um mich zu motivieren, abzulenken und mein Gemotze zu ertragen.

Das war zwischenzeitlich echt nicht schön:

Auf welchen Sch* hab ich mich da nur eingelassen?”

“Wie viele besch* Kilometer sind es noch?!?!”

“Ich kotz dir gleich vor die Füße!”

Da! Eine Bank!

Bei Kilometer 95 stand eine Bank. Kurze Frage ans Gewissen: Setzen oder weiter quälen?
Kurzes Powernapping oder lieber nicht?
Ach was soll’s – ich nahm sie als ein Geschenk des Himmels an!

Hinke ich noch oder laufe ich schon?

Plötzlich packte mich eine Idee:

„Wenn ich mich ein wenig beeile, habe ich den Scheiß eher hinter mir!“

Meine Schritte werden wieder schneller. Meine Freundin redet schneller.

Da lauerte tatsächlich noch ein Fotograf am Wegesrand. Ich lächelte gequält.
Ich fühlte mich 100 Jahre alt.

Plötzlich sprang der Tracker auf Kilometer 100!
„Wo ist das ver*** Ziel?“
Da hinten gleich um die Kurve herum.


Emotionaler Zieleinlauf

Wir näherten uns. Mir wurde ganz schwer ums Herz.
Dazu hing mir noch jemand eine Medaille um den Hals.
Lächelnd.
Mit einem Mal liefen Tränen aus meinen Augen – obwohl ich lachen musste.
Setzte jetzt der Wahnsinn ein?

Schluss für heute

Der Wind nahm wieder Fahrt auf.
Pavillons knickten ein und drohten wegzufliegen. Es wurde hektisch um uns herum.
Und am Himmel braute sich wieder was zusammen.
Nicht noch ein Regenschauer!

Zeit abzuhauen.
Schlaf nachholen.
Wunden lecken.
Und dann nach den nächsten Terminen zu schauen.

Wahnsinn!


Wie läuft’s bei dir?

Hast auch du schonmal an einem Extremmarsch teilgenommen?
Wie sind deine Erfahrungen?

Was fandest du super? Was hat dich gestört?
Lief alles gut?

Lässt du dich von dem Sog mitziehen? Und bist du auch schon infiziert wie ich?
Erzähl mal!

Termine 2024

Stand März  2024 –

Es gibt keine zukünftigen Events.

Ultramarsch Eifel 2024 X-TREM

25. Mai 2024 
26. Mai 2024
Ort: Simmerath
100 km und mehr | 2024 | 50 – 99 km | Mai | NRW | Ultra Marsch

Megamarsch Rügen

19. Oktober 2024 
20. Oktober 2024
Ort: Rügen
100 km und mehr | 2024 | Mai | MeckPomm | Megamarsch

Megamarsch Bremen

1. Juni 2024
Ort: Bremen
2024 | 50 – 99 km | Bremen | Juni | Megamarsch

E.M.T.I Brockentour 2024 – Wandern für einen guten Zweck

8. Juni 2024
Ort: Braunschweig Stöckheim
2024 | 50 – 99 km | E.M.T.I. | Juni | Niedersachsen

Ostseeweg Boltenhagen

8. Juni 2024
Ort: Boltenhagen
2024 | 25 – 49 km | Juni | MeckPomm | Ostseeweg

Nordmarsch – Hamburger Chauken-Marsch

8. Juni 2024 
9. Juni 2024
Ort: Hamburg
100 km und mehr | 2024 | 25 – 49 km | 50 – 99 km | bis 24 km | Hamburg | Juni | Nordmarsch

Mammutmarsch Heidelberg

15. Juni 2024
Ort: Heidelberg
Baden-Würtemberg | Juni | Mammutmarsch

Megamarsch Weserbergland

15. Juni 2024 
16. Juni 2024
Ort: Rinteln
100 km und mehr | DE | Juni | Megamarsch | Niedersachsen

E.M.T.I Harzmarsch-Nachtwanderung 30Km Goslar-Harz

15. Juni 2024
Ort: Goslar
2024 | 25 – 49 km | DE | E.M.T.I. | Juni | Nachtmarsch | Niedersachsen

Marsch zum Meer – Kiel-City

15. Juni 2024
Ort: Kiel
2024 | 25 – 49 km | bis 24 km | Juni | Marsch zum Meer | Schleswig-Holstein

Ultramarsch Rügen

15. Juni 2024 
16. Juni 2024
100 km und mehr | 50 – 99 km | Juni | MeckPomm | Ultra Marsch

Mammutmarsch Heidelberg

15. Juni 2024
Ort: Heidelberg
2024 | 25 – 49 km | Baden-Würtemberg | Juni | Mammutmarsch

Megamarsch Mittersill

22. Juni 2024
Ort: Mittersill
2024 | 50 – 99 km | AU | Juni | Megamarsch

Kölnpfad Ultrawandern 2024

28. Juni 2024 
30. Juni 2024
Ort: Köln
2024 | Juni | KölnpfadUltrawandern | NRW

Losheimer Trailfest

29. Juni 2024
Ort: Losheim
2024 | 25 – 49 km | Juni | Saarland

Nachtmammut Hamburg

5. Juli 2024 
6. Juli 2024
Ort: München
2024 | Hamburg | Juli | Mammutmarsch

Rhein-Ahr-Marsch

5. Juli 2024
Ort: Rheinbach
100 km und mehr | 2024 | 50 – 99 km | Juli | NRW

Sahrtal Trail 60K

6. Juli 2024
Ort: Rheinbach
2024 | DE | Juli | Rheinland-Pfalz

Ostseeweg Kühlungsborn

6. Juli 2024
Ort: Kühlungsborn
2024 | 25 – 49 km | Juli | MeckPomm | Ostseeweg

Megamarsch Düsseldorf

6. Juli 2024
Ort: Düsseldorf
2024 | 50 – 99 km | Juli | Megamarsch | NRW

Megamarsch Erfurt

13. Juli 2024
Ort: Erfurt
2024 | 50 – 99 km | Juli | Megamarsch | Sachsen-Anhalt

Ultramarsch Black Forest X-TREM

20. Juli 2024 
21. Juli 2024
Ort: Gutach
100 km und mehr | 50 – 99 km | Baden-Würtemberg | Juli | Ultra Marsch

Ostseeweg Lübeck

20. Juli 2024
Ort: Lübeck
2024 | 25 – 49 km | 50 – 99 km | Juli | Ostseeweg | Schleswig-Holstein

Mammutmarsch NRW

20. Juli 2024
Ort: Wuppertal
2024 | Juli | Mammutmarsch | NRW

Megamarsch Ruhrgebiet bei Nacht

27. Juli 2024 
28. Juli 2024
Ort: Ruhrgebiet
2024 | 50 – 99 km | DE | Juli | Megamarsch | NRW

Megamarsch #WirGehenWeiter Sommer Spezial

2. August 2024 
4. August 2024
100 km und mehr | 2024 | 50 – 99 km | August | Megamarsch | Virtuell

Marsch zum Meer – Natur-Pur Edition

3. August 2024
Ort: Hüttener Berge
2024 | 25 – 49 km | August | bis 24 km | DE | Marsch zum Meer | Schleswig-Holstein

Megamarsch Hamburg bei Nacht

10. August 2024 
11. August 2024
Ort: Hamburg
2024 | 50 – 99 km | August | Hamburg | Megamarsch

Mammutmarsch Kopenhagen

17. August 2024 
18. August 2024
Ort: Kopenhagen (DK)
2024 | August | DK | Mammutmarsch

Nordmarsch – Kiel-Marsch

17. August 2024
Ort: Kiel
2024 | 25 – 49 km | August | bis 24 km | Nordmarsch | Schleswig-Holstein

E.M.T.I Harzmarsch Blankenburg-Harz

24. August 2024
Ort: Blankenburg
100 km und mehr | 2024 | 25 – 49 km | 50 – 99 km | August | Sachsen-Anhalt

Ultramarsch Dresden

24. August 2024 
25. August 2024
Ort: Dreseden
100 km und mehr | 2024 | 50 – 99 km | August | Sachsen | Ultra Marsch

Mammutmarsch Rhein-Main

24. August 2024
Ort: Wiesbaden
2024 | August | Hessen | Mammutmarsch

Megamarsch Berlin bei Nacht

31. August 2024 
1. September 2024
Ort: Berlin
2024 | 50 – 99 km | August | Berlin | Megamarsch

Ostseeweg Usedom

31. August 2024
Ort: Seebad Bansin
2024 | 25 – 49 km | August | MeckPomm | Ostseeweg

Mammutmarsch Berlin

31. August 2024 
1. September 2024
Ort: Berlin
2024 | 25 – 49 km | 50 – 99 km | August | Berlin

Megamarsch Stuttgart

7. September 2024 
8. September 2024
Ort: Stuttgart
100 km und mehr | 2024 | Baden-Würtemberg | Megamarsch | September

Marsch zum Meer – Wacken Walk

7. September 2024
Ort: Wacken
2024 | 25 – 49 km | bis 24 km | Marsch zum Meer | Schleswig-Holstein | September

Nordmarsch – Oldenburg Marsch und Chauken-Marsch

14. September 2024 
15. September 2024
Ort: Oldenburg
100 km und mehr | 2024 | 25 – 49 km | 50 – 99 km | bis 24 km | Schleswig-Holstein | September

Mammutmarsch München

14. September 2024 
15. September 2024
Ort: München
100 km und mehr | 2024 | Bayern | Mammutmarsch | September

Ultramarsch „Die Heide“

14. September 2024 
15. September 2024
Ort: Oberoher Heide
100 km und mehr | 50 – 99 km | Niedersachsen | September | Ultra Marsch

Potsdamer Wandermarathon

14. September 2024
Ort: Potsdam
2024 | 25 – 49 km | Brandenburg | September

Mammutmarsch München

14. September 2024 
15. September 2024
Ort: München
2024 | Bayern | Mammutmarsch | September

Ostseeweg Rügen

14. September 2024
Ort: Kap Arkona / Rügen
2024 | 25 – 49 km | MeckPomm | Ostseeweg | September

Großer Schlackenmarsch 2024

21. September 2024 
22. September 2024
Ort: Sulzbach-Rosenberg
2024 | Bayern | September

Megamarsch Köln

21. September 2024 
22. September 2024
Ort: Köln
100 km und mehr | 2024 | Megamarsch | NRW | September

Marsch zum Meer – Holstentor Tour

21. September 2024
Ort: Lübeck
2024 | 25 – 49 km | 50 – 99 km | bis 24 km | Marsch zum Meer | Schleswig-Holstein | September

Ultramarsch Donauwellen X-TREM

28. September 2024 
29. September 2024
Ort: Sigmaringen
100 km und mehr | 2024 | 50 – 99 km | Baden-Würtemberg | September | Ultra Marsch

Little Mammut Hannover

28. September 2024
Ort: Hannover
2024 | Mammutmarsch | Niedersachsen | September

Mammutmarsch Wien

29. September 2024
Ort: Wien (AU)
2024 | AU | Mammutmarsch | September

Megamarsch Freiburg

1. Oktober 2024
Ort: Freiburg
2024 | Baden-Würtemberg | Megamarsch | September

Megamarsch Bern

5. Oktober 2024
Ort: Bern
2024 | 50 – 99 km | CH | Megamarsch | Oktober

Nordmarsch – Valsgaard Marsch

5. Oktober 2024
Ort: Wallsbüll
2024 | 25 – 49 km | 50 – 99 km | bis 24 km | Nordmarsch | Oktober | Schleswig-Holstein

Megamarsch Frankfurt

12. Oktober 2024 
13. Oktober 2024
Ort: Frankfurt
100 km und mehr | 2024 | Hessen | Megamarsch | Oktober

E.M.T.I Wandermarathon 42Km – Die Stempeljagd Thale

19. Oktober 2024
Ort: Thale
2024 | 25 – 49 km | DE | E.M.T.I. | Oktober

Ultramarsch Heidelberg X-TREM

19. Oktober 2024 
20. Oktober 2024
Ort: Heidelberg
100 km und mehr | 2024 | 50 – 99 km | Baden-Würtemberg | DE | Oktober | Ultra Marsch

Marsch zum Meer – Herbstpower

19. Oktober 2024
Ort: Eckernförde
2024 | 25 – 49 km | 50 – 99 km | bis 24 km | Marsch zum Meer | Oktober | Schleswig-Holstein

Megamarsch Schaffhausen

26. Oktober 2024
Ort: Schaffhausen
100 km und mehr | 2024 | CH | Megamarsch | Oktober

Megamarsch Nürnberg

9. November 2024
Ort: Nürnberg
2024 | 50 – 99 km | Bayern | Megamarsch | November

E.M.T.I. Harzmarsch-Winterwanderung Wernigerode-Harz

14. Dezember 2024
Ort: Wernignerode
2024 | 25 – 49 km | Dezember | E.M.T.I. | Sachsen-Anhalt

Es gibt keine zukünftigen Events.

Termine 2025

Es gibt keine zukünftigen Events.

Megamarsch Mallorca

22. Februar 2025
Ort: Mallorca
2025 | 25 – 49 km | 50 – 99 km | ES | Februar | Megamarsch

Ostseeweg Seenweg Ratzeburg

8. März 2025
Ort: Ratzeburg
2025 | 25 – 49 km | bis 24 km | März | MeckPomm | Ostseeweg

Megamarsch Dresden

8. März 2025
Ort: Dresden
50 – 99 km | März | Megamarsch | Sachsen

Megamarsch Mönchengladbach

22. März 2025
Ort: Mönchengladbach
2025 | 50 – 99 km | März | Megamarsch | NRW

Ultramarsch Berlin

22. März 2025
Ort: Berlin
100 km und mehr | 2025 | 50 – 99 km | Berlin | März | Ultra Marsch

Es gibt keine zukünftigen Events.

Es gibt keine zukünftigen Events.

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

bodenständig.